Gestalttherapie | Ganzheitlichkeit & andere Ansätze

Gestalttherapie gehört zu den humanistischen Psychotherapieverfahren und ist damit dem humanistischen Menschenbild verpflichtet. Humanismus ist eine Weltanschauung, die sich durch das Bewusstsein für die Würde des Menschen auszeichnet. Zu den weiterlesen…

Bedarfsgerechte Psychotherapie | Petition

Im Februar 2016 startete die Initiative Phoenix – Bundesnetzwerk für angemessene Psychotherapie e.V. die Petition für bedarfsgerechte Psychotherapie. Die Initiative Phoenix fordert die Ergänzung der Psychotherapie-Richtlinie durch den Gemeinsamen Bundesausschuss weiterlesen…

2016 in review | Oder der Blick zurück kann sich lohnen

Anders als bisher haben die WordPress.com-Statistik-Elfen für 2016 keinen Jahresbericht für diesen Blog erstellt und damit auch keine bildhafte Statistik-Beschreibung, die Anregung für die Jahres-Statistik-Therapiegeschichte der letzten Jahre war. Ein weiterlesen…

Weiterbildung: Traumabezogene Dissoziation

Eine Weiterbildung zum Thema Diagnose und Behandlung von chronischen traumabezogenen Dissoziationen der Persönlichkeit mit Ellert Nijenhuis beginnt im Oktober 2017 in Hamburg. Ellert Nijenhuis ist einer der führenden Psychotherapeuten und weiterlesen…

Was gute Traumatherapie braucht

Das Erleben eines Traumas verändert alles. Nichts ist mehr, wie es war. Die Seele wurde zutiefst erschüttert. Die Folgen von Traumatisierungen betreffen alle Lebensbereiche. Solch schwere seelische Verletzungen heilen zu weiterlesen…

Traumatherapie | Techniken & Methoden | Teil II

Imagination bedeutet Vorstellungskraft oder Phantasie. Kinder zeigen uns die wunderbare Kraft der Imagination. Ganze Märchenwelten mit Prinzessinnen, Unholden, Helden und Fabelwesen tauchen in der Vorstellung von Kindern auf, mit denen weiterlesen…

Traumatherapie | Techniken & Methoden | Teil I

In der Traumatherapie wird mit verschiedenen traumatherapeutischen Methoden und Techniken zur Distanzierung von Intrusionen, zur Reorientierung und zur Integration von Trauma-Material arbeitet. Traumatherapie beinhaltet aber vor allem auch ein komplexes weiterlesen…

Traumatherapie | Intrusionen & Co.

Intrusionen sind typische Folgeerscheinungen nach einer Traumatisierung. Plötzlich und scheinbar ohne jeden Grund tauchen Gefühle, Körper- und Sinneswahrnehmungen auf, die die Betroffenen regelrecht überschwemmen. Zu den Intrusionen gehören auch Flashbacks weiterlesen…

Traumatherapie | Die drei Phasen der Traumatherapie

Im Moment einer Traumatisierung werden die überwältigenden Erfahrungen (Bilder, Gefühle, Körperempfindungen, Sinneseindrücke) fragmentiert „eingefroren“. Ziel einer phasenorientierten Traumatherapie ist es, schrittweise die im Gehirn „eingefrorenen“ Trauma-Inhalte zu „entschärfen“ und in weiterlesen…

Trauma und Traumatherapie

Das Wort Traumatherapie ist mittlerweile für viele ein Begriff. Vom Wort her  lässt sich die Bedeutung problemlos ableiten: Psychotherapie zur Bewältigung der seelischen Folgen von traumatischen Ereignissen. Wozu aber braucht weiterlesen…

Psychotraumatologie & Traumatherapie | Geschichte

Das Erleben traumatischer Ereignisse ist so alt, wie die Menschheit. Eine psychotherapeutische Behandlung von Traumafolgestörungen begann sich in der Neuzeit aber erst ab etwa Anfang der 1980er Jahren zu entwickeln. weiterlesen…

Sexueller Missbrauch | Folgen sexualisierter Gewalt

Sexuelle Gewalt ist eine Erfahrung, die die Grenzen psychischer Belastbarkeit bei Weitem übersteigt. Das Gehirn kann traumatische Ereignisse nicht auf die sonst übliche Art verarbeiten und speichern. Übersteigt das Erlebte weiterlesen…